Ja, das können Sie, das sollten Sie

Ein gesunder Mund ist in Corona-Zeiten wichtiger denn je, da die Mundhöhle eine erste Barriere gegen Krankheitserreger ist.

Schieben Sie notwendige Behandlungen nicht auf, nehmen Sie die regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen wahr. In unserer Zahnarztpraxis sind Sie zurzeit wahrscheinlich sicherer, als bei Ihrem täglichen Einkauf.

Studien belegen, dass die Zahngesundheit eine wichtige Rolle für die generelle Gesundheit des Menschen spielt und weitreichenden Einfluss auf andere Krankheitsbilder hat. Laut der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) kann eine optimale Mundgesundheit sogar den Verlauf von Covid-19 abmildern oder verhindern.

Maßnahmen für eine optimale Mundgesundheit dürfen nicht vernachlässigt werden. Nur so können wir Erkrankungen frühzeitig erkennen und mit minimalem Aufwand behandeln. Je länger diese Erkrankungen bestehen, desto aufwendiger wird die Therapie und auch ein Zahnerhalt erschwert.

Hohe Hygienestandards in unserer Praxis – für Ihre und unsere Sicherheit

Für Zahnarztpraxen gelten seit Jahren strenge Hygienevorschriften, um dem Infektionsschutz Rechnung zu tragen. Durch vorgeschriebene regelmäßige Schulungen der Mitarbeiter und speziell auf die Praxis zugeschnittene Hygienemaßnahmen stellen wir dies sicher.

Die sterile Aufbereitung der Instrumente in speziellen Sterilisatoren sowie die gründliche Desinfektion der Behandlungsbereiche nach jedem Patienten mit Desinfektionsmitteln, die auch das Coronavirus abtöten, sind nur einige Beispiele.

Damit schützen wir Sie und uns!

Die Einhaltung der Vorgaben des Robert-Koch-Instituts sowie der Zahnärztekammer wird durch die Gesundheitsämter und Aufsichtsbehörden überwacht. Sie ist schon lange Teil des Qualitätsmanagements in unserer Zahnarztpraxis.

Weltweit trugen zahnärztliche Behandlungen weder bei Patienten noch bei zahnmedizinischem Personal zu höheren Infektionszahlen bei.

Wir tun alles, um das Risiko einer Infektion während einer Zahnarztbehandlung zu vermeiden.

Die Corona-Pandemie wird unseren Alltag voraussichtlich noch längere Zeit beeinflussen und wir müssen lernen, unser Leben daran anzupassen. Dazu gehört, neben den bekannten Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch nicht aus den Augen zu verlieren. Daher: Bleiben Sie mit uns in Kontakt – gerade trotz und wegen Covid-19. Verschieben Sie keine notwendigen Untersuchungen und Behandlungen. Wir sind mit Sicherheit weiter für Sie da und sorgen für Ihre Gesundheit. Ihr Schutz liegt uns am Herzen.

Ihre Zahnärzte im Kölner Süden

Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch
17.01.2021 MIT SICHERHEIT WEITER FÜR SIE DA

Wir sind zu den normalen Sprechzeiten für Sie da und freuen uns auf Sie.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an. 

  • Kontakt: 0221 39897337
  • Sprechzeiten: Montag bis Freitag: jeweils 7:00 bis 20:00 Uhr und nach Vereinbarung

Hier finden Sie Informationen zu Ihrem Besuch bei uns.

Warum ist der Zahnarztbesuch gerade jetzt wichtig?

Ein gesunder Mund ist eine erste Barriere für viele Krankheiten – das gilt auch für Covid-19. Laut der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) kann eine optimale Mundgesundheit den Verlauf von Covid-19 abmildern oder verhindern.

Darüber hinaus spielt der Mund in unserem Immunsystem eine wichtige Rolle. Geht es Zähnen und Zahnfleisch gut, hat das Immunsystem mehr Kraft, um uns vor Erregern und Viren zu schützen.

Sind Sie bei Ihrem Zahnarztbesuch sicher?

Die Zahnarztpraxis ist in Corona-Zeiten einer der sichersten Orte für Sie. Unser Team schützt Sie vor Infektionen mit gefährlichen Viren und Erregern. Auch schon vor Covid-19!

Es ist für uns alle eine ungewohnte Situation. Sie tun, was Sie können, um Infektionen vorzubeugen: Sie tragen Mundschutz, halten Abstand und waschen sich regelmäßig die Hände. Das ist wichtig und verantwortungsvoll!

Die professionellen Maßnahmen einer Zahnarztpraxis gehen darüber hinaus. Unser Hygienekonzept ist strenger, als es das Robert-Koch-Institut vorschreibt. Wenn nötig, könnten wir selbst einen corona-positiven Patienten behandeln.

Was bedeutet das im Einzelnen?

  • Wir tragen Handschuhe, Mund- und Nasenschutzmasken sowie Schutzbrillen.
  • Bei Risikopatienten halten wir uns an feste Abläufe, die vor Infektionen schützen.
  • Bei Behandlungen mit Tröpfchenwolken (sogenannte Aerosole) saugen wir Partikel in der Luft mit leistungsstarken Geräten ab und reduzieren so das Ansteckungsrisiko auf ein Minimum.
  • Benutzte Geräte desinfizieren und sterilisieren wir nach einem festgelegten Hygieneplan.
  • Damit Sie in der Praxis auf so wenig Patienten wie möglich treffen, passen wir unsere Behandlungszeiten an.

Muss ich mich besonders vorsichtig verhalten?

Melden Sie sich bitte vor Ihrem Termin in unserer Praxis. Unsere Mitarbeiter erklären Ihnen gerne unsere gemeinsamen “Anti-Corona-Maßnahmen”.

  • Bitte tragen Sie außerhalb des Behandlungszimmers Ihren Mund- und Nasenschutz.
  • Bitte waschen und desinfizieren Sie sich die Hände beim Betreten und nach Ihrem Aufenthalt in der Praxis.
  • Legen Sie die Gesundheitskarte nicht auf den Tresen, sondern führen Sie die Karte nach Aufforderung in das Lesegerät ein.
  • Kommen Sie bitte – wenn möglich – allein in die Praxis. Ihr Kind dürfen Sie natürlich begleiten.
  • Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf, wenn Sie Krankheitssymptome haben, um das genaue Vorgehen abzusprechen.

Wir freuen uns auf Sie! 


Hinweis zu Corona Schliessen